Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Recipe} Glückskekse & Freebie

Hallölle =)

Der Jahreswechsel steht an und was gehört zu Silvester dazu? Klar, gute Vorsätze für dass Neue Jahr und Einblicke in die Zukunft. Neben Bleigießen gibt es noch die berühmten Glückskekse.

Wusstet ihr, dass Glückskekse nicht aus China stammen? Ursprünglich kommen sie aus Japan, aber am meisten sind sie jetzt in Europa und in den USA verbreitet. Viele Chinesen kenne Glückskekse in ihrem Land gar nicht und das sie in Deutschland in den ganzen Chinarestaurants dabei sind, hat was mit unserem Hype darum zu tun. =)

Ich kenne einige die Glückskekse zwar aufmachen, aber ihn nicht essen. Keine Angst, dass ist alles Essbar. ;) Ich ich habe welche gebacken!

Dafür braucht man (für ca. 25 Glückskekse):

* 3 Eiweiße
* 60g Puderzucker
* 50g zerlassene Butter
* 60g Mehl                                                                

- Schlagt zuerst die 3 Eiweiße schaumig, rührt dann Puderzucker und Butter unter bis eine glatte Masse entsteht
- nun mit Mehl vermengen und ca. 15 min stehen lassen


- nun mit einem Teelöffel kleine Kreise streichen (ca. 1 Teelöffel bis 1 1/2 Löffel voll)
- 5 min Goldbraun im Ofen backen
- NUN MUSS ES SCHNELL GEHEN!!! (Holt euch am besten Hilfe!) die Scheiben von dem Backpapier lösen und vorgefertigte Zettel reinlegen und zusammen falten
- TIPP: Da die Glückskekse immer wieder auseinander gehen wollen, klemmt sie zwischen ein Gitter:


Es war ziemlich schwer die heißen Kekse zusammen zufalten. Man sieht für meinen ersten Versuch war es gar nicht so schlecht. Einige sind jedoch trotzdem nicht gelungen... Egal! Schmecken tun sie trotzdem :)

Und hier habe ich eine kleine Überraschung für Euch: Ich habe mir mal die Mühe gemacht und als ich dem Backwahnsinn verfallen bin, einige Sprüche für Glückskekse ab - und aufzuschreiben und mit verschiedenen Schriftarten hübsch zu machen. Wer zu Faul ist selber welche zu schreiben muss meine nur Downloaden, Ausdrucken und Ausschneiden. Es reicht auf alle Fälle für alle. Ich hatte noch welche übrig.
Wenn ihr das gemacht habt schreib mir doch ein Kommentar, ich würde mich freuen =)




Und hier Downloaden als PDF - Datei:


Viel Glück (=D) beim backen <3

xoxo Cörnchen

{Trailer} 'Sherlock' is coming soon

Hallihallo =)

Ich bin ein kleiner Serienjunkie! Ich gebe es zu. Vielleicht nicht im herkömmlichen Sinne das ich alle Serien auf der ganzen weiten Welt kenne, aber doch schon einige haben sich in meinen Schrank geschlichen... =)

Und ich bin Sherlock Holmes Fan!!! Zwar, Asche auf mein Haupt, habe ich noch nie eines der Bücher von Sir Arthur Conan Doyle gelesen, aber was es an modernen Verfilmungen oder 'Abklatschern' gibt, ist bestimmt schon einmal von mir gesehen wurden. Ob es die Filme mit Göttlich - Heiß - Robert Downey Jr. und Jude Law sind, die Serie "Elementary"  mit Jonny Lee Miller und der Miss! Watson Lucy Liu oder ob es sich um die BBC - Serie "Sherlock" mit noch Göttlich - Heißer - Benedict Cumberbatch und Martin Freeman handelt... ich kenne sie und ich habe sie gesehen!

"Sherlock" von BBC ist wohl die authentischste Verfilmung der Bücher die es von der Modernen!!! Fassung gibt. Und leider auch die, auf die man am längsten warten muss. Ich meine klar, der Hobbit hat klar Vortritt, aber man kann !Achtung Spoiler! unseren Sherlock doch nicht einfach tot lassen. Alle die die zwei Staffeln bisher geschaut haben wissen, nuuuu! Sherlock ist nicht tot... und endlich beginnt auch bald die dritte Staffel in England. Zwar sind es wieder nur 3 Folgen geben, aber ich denke das unsere beiden Helden wieder voller Überraschungen sind. Leider ist noch kein genaues Datum klar, wann es in Deutschland ausgestrahlt wird, aber die Britten sind ab dem 1. Januar wieder im 'Sherlock' - Himmel.

Und hier sind ein paar Schmeckerchen für Euch:

Ein langer Sherlock - Trailer zur 3. Staffel...


...und das zweite ist der Prequel (7 Minuten lang *.*) zur 3. Staffel.... "Many Happy Returns"


Liebste Grüße und Viel Spaß beim Schauen
xoxo Cörnchen

{Recipe} Schwedische Zimtschnecke

Na? =)

Am 23. hat mich der Backwahn gepackt. Ich wollte unbedingt backen und das erzeugte als Geschenke verpacken... ich denke, es ist auch super gelungen. Sieht vielleicht nicht so schön aus wie es sollte, schmeckt aber super lecker! =)


Ich habe Gebrannte Mandeln gemacht... ich hatte mir Sorgen gemacht das es schwer wird, aber Easy - Peasy ;) Dauert nur nen Weilchen...
Dann habe ich von einer Freundin das Rezept ihrer Oma für die Himbeerschnitten bekommen... Mensch, die sind lecker! Die sahen bei ihr ehrlich besser aus, aber für das erste mal... :P
Und dann noch...tatatata: Schwedische Zimtschnecken!


Dazu benötigt man:
*500 g Mehl
*1 Päckchen Trockenhefe
*1/2 Teelöffel Salz
*125 g Zucker
*1 Teelöffel Kardamon (Ein Gewürz, braucht man  meist für z.B. Lebkuchen)
*115 g Butter (geschmolzen)
*250 ml Milch
*1 Päckchen Vanillezucker
*1 Esslöffel Zimt

- Mehl, Trockenhefe, Salz, 75g Zucker, Kardamon vermischen
- 75g Butter und die Milch erwärmen, dann alles zusammen kneten und für mindestens 30min gehen lassen (ich habe ca 1h gehabt, am besten auf einer warmen Heizung und abgedeckt)
- Mischung machen aus 40g geschmolzener Butter, 50g Zucker, Vanillezucker und Zimt
- Teig ausrollen, mit der Mischung bestreichen und dann wieder zusammen rollen
- in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und mit Ei bestreichen (nicht nur oben, sondern auch an der Seite, ich hatte es vergessen und dadurch ist es ein bisschen trocken geworden)
- in den nicht vorgeheizten Ofen 20 min (variabel, je nachdem wie groß bzw dick die Scheiben geworden sind, die 20min waren für meinen kleinen Schnecken bestimmt nen paar Minuten zu lange ;P ) bei 180°C - 200°C backen
- am besten Warm genießen <3


Und hier, so sahen meine Last - Minute - Geschenke aus (Ich habe mit Origami noch einige Sachen gefaltet, es gibt da so tolle Apps für das Telefon :P ):


 Die Tüten habe ich von Selgros (ein Großwarenhandel), aber die gibt es sicher auch irgendwo anders. Die Geschenke sind gut angekommen, sie haben sich sehr gefreut... wahrscheinlich mehr darüber als über gekaufte Sachen. Die sind ja nun mit Liebe gemacht... und lecker sollen sie auch geschmeckt haben, was will man mehr? ;)

Guten Appetit und Viel Spaß beim Backen
xoxo Cörnchen

PS: Mit Musik lässt es sich nicht nur leichter backen, man wird auch perfekt eingestimmt auf Weihnachten! Zuerst lief bei mir auf Spotify Rolf Zuckowski , dann das Weihnachtsalbum von Michael Bublé und dann die Weihnachtslieder - Playlist mit solchen Titel wie "Last Christmas" oder "Driving Home For Christmas" =)

{Finished Challenge} Dicke Dinger


Hehehe, die nächste Challenge =) Diesmal von Michas Bücherwelt. Auf dem Link geht es zu ihrer Seite. Und worüber geht diese Challenge? Na über dicke Dinger, über Wälzer über 450 Seiten..... =) 

Die Challenge geht bis zum 15.12.2013. Für jedes gelesene Buch gibt es bestimmte Punkte, wer mehr Punkte hat, gewinnt ;)
Damit das alles Einheitlich ist, gelten, egal ob e-Book oder richtiges Buch, gelten die Seitenzahlen, die auf Amazon stehen.

Hier die einzelnen Punkte:
400 Seiten = 1 Punkt
450 Seiten = 2 Punkte
500 Seiten = 3 Punkte
550 Seiten = 4 Punkte
600 Seiten = 5 Punkte
650 Seiten = 6 Punkte
700 Seiten = 7 Punkte
750 Seiten = 8 Punkte
800 Seiten = 9 Punkte
>850 Seiten = 10 Punkte

Über jeden gelesenen Wälzer muss ich eine Rezension schreiben, und das in ein Formular eintragen. Meinen Fortschritt seht ihr auf dieser Seite hier und im Vergleich zu den anderen, auf der Seite von Micha =)


Meine Bücher:



Punktestand: 24 Punkte Ich lag damit im Mittelfeld =) Ich bin zufrieden! Gewonnen hat Nona mit 124 Punkten, Herzlichen Glückwunsch!

<3 Cörnchen



!!!DIE CHALLENGE IST ZU ENDE!!!

Blogger-Flashmob zur Veröffentlichung von "Düstere Schatten - Darian & Victoria #2" von Stefanie Hasse


Zum Erscheinen von "Düstere Schatten", dem zweiten Band der Trilogie rund um Darian & Victoria gibt es etwas zu gewinnen.

 oder

Entweder ein Buchpaket aus Band 1 und Band 2, beide signiert + Wunschbuch 

oder

einen 50€ Amazon-Gutschein.

Fröhliche Weihnachten & X-Mas Wichteln

HoHoHoHo =)
Und Fröhliche Weihnachten an Alle <3
Ich hoffe, alle haben Weihnachten heile und ohne großen Schaden überlebt, die Bescherung mit ihren Liebsten verbringen können und alle erhofften bzw. viele der erhofften und erwünschten Geschenke bekommen.

Weihnachten hat für mich eine wichtige Bedeutung, ich tu mich zwar schwer was Geschenke aussuchen bzw machen betrifft, aber natürlich bekomme ich gerne welche ;) Und ich muss sagen, ich habe auch einiges bekommen was auf meinem "Auswahl - Wunschzettel" stand... ja ich weiß, das sind Probleme, aber so ist das nun mal. Und ich habe Glück, ich bekomme dadurch dass ich 1. in Deutschland lebe und 2. meine Eltern beide arbeiten gehen die Möglichkeit, dass sich einige Wünsche erfüllen.... und mir tun alle anderen Menschen so Leid, die leider nicht die Möglichkeit bekommen... aber ich bin nun mal nicht mega reich... Sonst würde ich gerne von so vielen Kindern die Wünsche erfüllen...

Und erinnert ihr euch noch an den Post in dem ich berichte, dass ich beim X-Mas Wichteln mitmachen? Ich weiß ist klein... aber schaut mal? Hinter den Blogkulissen war so einiges los...

 Darf ich vorstellen: Mein Wichtelgeschenk von Lisa von Pottgeschichten! =)
Meine kleine Ruhrpottperle lässt uns auf ihrem Blog an ihrem Leben teilhaben. Immer Montags z.B. ist ihr Montagsmaler - Tag. Dort teilt sie mit uns ihre neusten kreativen Ergüsse... =) Echt lustig was da manchmal rauskommt. Ich bin ja nun alle andere als Kreativ.. -.-'
Außerdem bastelt sie immer feine Sachen am CreaDienstag... Deshalb ist es kein Wunder, dass sie sich etwas aus der Kategorie "DIY" ausgesucht hat. ;)
Hmm... und wenn ich mir ihr schönes Wichtelpäckchen anschauen, komme ich mir gleich richtig schlecht vor! Iwie habe ich es toootal versaut.. also Lisa, wenn du das  hier liest tut es mir mega Leid, dass es nur so wenig ist. Ich glaube ich bin noch ein wenig unwissend ;D Für alle die es nicht wissen: der Rahmen war 10€. Und ich dachte mir... hmm schaust mal auf ihrem Blog... was gibt es denn noch nicht? FIMO! Fimo? Das ist knete die man backen kann und die dann fest wird. Leider auch Schweineteuer das Zeug, aber ich LIEBE!!! <3 Fimo so sehr... und ja... jetzt geht mein Wichtelgeschenk total unter. Ich habe ihr zwei Päckchen Fimo geschickt und einmal künstlichen Schnee für eine Self - Made - Schneekugel. Schneekugeln sind ein Traum... *.* I Like It Soooo Much <3
Also ja... Kommen wir Back zu Lisas Wichtelpaket... Ihr seht... ich habe mich ein wenig schwer getan, dass tolle Päckchen auszupacken... es war so tricky verpackt ;) Und enthalten waren nur Zauberhafte Dinge! <3 Ach Mensch... Ich bin so schlecht. ;( Ich habe noch nicht einmal eine tolle Selbergebastelte Karte mitgeschickt... Ich bin ja ein Fan von so lustigen Postkarten und habe Tonnen davon zu Hause und habe mich mal von einer getrennt... aber die ist ja richtig Mau im Vergleich zu der liebevoll gemachten Karte! Es war ein schöner Text enthalten (nur ich habe ihn gelesen, muahaha, keiner darf! ;P ), dann ein süßer Duden - Engel (wer sucht schon im Duden nach Wörtern mit 'B'?! Ich nicht ;D Ich weiß wie 'Buch' geschrieben wird, ich hoffe Lisa auch, denn die Seite ist nu bei mir =) ) und eine Kerze. Und als die zwei Highlights im Päckchen waren Nr. 1: 3 mal Wolle und eine Strickanleitung für eine Mütze. Und vor allem für die Anleitung, nach deren Anleitung Lisa ihre erste Mütze gestrickt hat. Da fällt mir ein, ich sollte euch mal meinen Loop zeigen ;) Und Nr. 2: ein tooootal tolles, selbst genähtes, originales Ruhrpottperle - Taschentuch - Aufbewahrungstäschen. *.* Mega süß... Das lustige.. mein Handy (iPhone 4) passt auch rein ... =)
Nein mal ehrlich... schaut euch das an? Meine Lieblingsfarbe Grün (Gewusst oder nicht, ein Traum!) und dann so liebevoll genäht... sogar Innen hat sie Blumen genäht. Wenn ich doch nur Nähen könnte... :/ Ich kann singen, aber dass kann ich nicht verschicken... ;( Na vll eine CD?? Hmm... ich habe ihre Adresse und bald ist Ostern ;) Hihihi... geheime Päckchen sind von mir! :*

Ohje..schon so spät... also feiert noch schön keine weiße Weihnacht, ich werde euch mal morgen oder so meine "Last - Minute - Geschenke" vorstellen =)

xoxo Cörnchen

{Update - Post} 2. Lesenacht

Hallölle =)

Heute ist die zweite Lesenacht von Ines von The Call Of Freedom And Love =) Für alle die noch keine Ahnung haben: von um Neun bis ähm... ja dauert die Lesenacht. Wir werden die ganze Zeit ein Buch lesen aus dem Genre Fantasy. Das ist die einzige Regel. In bestimmten Abständen, gibt es Fragen die es zu beantworten gilt... bzw. Tätigkeiten die man auszuführen hat. Dies ist der Update - Post, dh er wird immer wieder aktualisiert.

Ich werde heute später einsteigen und mal schauen wie weit ich durchhalte.... ich habe bis mindestens um 9 heute Probe für das Konzert morgen. Und tja... mal schauen wann ich Heim komme und mitlesen kann! ;)

Geplant ist das Buch "Valley - Tal der Wächter" mal fertig zu lesen.
Ich lese schon lange an diesem Buch... es ist einfach sooo langweilig.... Mal schauen, ich habe aber Notfalls noch ein Plan B!

Ok bis dann.... jetzt erst einmal muss ich singen <3
_______________________________________________

Ok....ich bin daaaa.... der Update - Post von Ines auch!!! =) Und passend, die Lesenacht startet erst um 10Uhr!! =) Geht dafür aber auch bis 4:30.... mal schauen!

Fragen gibt es um: 22 Uhr, 22.50 Uhr, 23.40 Uhr, 00.30 Uhr, 1 Uhr, 1.50 Uhr, 2.40 Uhr, 3.30 Uhr und 4.30 Uhr


1.) 22 Uhr: Welches Buch lese ich und warum? Wie viele Seiten hat es und auf welcher Seite habe ich angefangen? Und ein Bildchen =)


Wie oben schon erwähnt lese ich von Jonathan Stroud "Valley - Tal der Wächter". Warum? Die "Bartimäus - Bücher" waren echt gute Bücher, Drachenglut habe ich auch gerne gelesen, aber das... bisher hat es mich leider enttäuscht. Ich starte auf Seite 134.... iwann muss ich es ja mal fertig lesen! Und insgesamt hat das Buch 493 Seiten die es zu lesen gilt...





2.) 22.50 Uhr (Seite 152...so lahm...): Nenne den ersten und den letzten Satz auf der Seite wo du gerade liest. Und mach ein Bild von dem Platz, wo ich heute lese!

1. Satz: "Kurz entschlossen hastete er durchs nasse Gras und versteckte sich hinter dem nächstbesten Baum."
Letzter Satz: "Von seinen Flanken stieg Dampf auf."
Und naja... ich habe noch mehr Süßkram... aber dazu müsste ich aufstehen um das zu holen... dazu bin ich zu faul! :P



























3.) 23.40 Uhr (Seite 175):  Wie findest du den Held bisher? Würdest du gerne in die Welt abtauchen? Und was ist bisher meine Lieblingsstelle?
Also der Held heißt Hal Svensson und er ist ein kleiner kurzer Junge der versucht sich wichtig zu machen. Die Welt ist ein kleines Tal mit 12 Häusern... Und da ich dass bisher so lahm und schrecklich finde und es noch nicht mal was spannendes gab, tut es mir leid, aber ich will weder in diese Welt eintauchen noch gibt es eine spannende Stelle. Aber bei mir werden Bücher (sollte es sich nicht gerade um Schulbücher handeln wie z.B. Kafka o.ä.) nicht abgebrochen. Ich quäle mich da durch! Und wenn ich ein paar Seiten überblättere... (habe ich noch nie gemacht, aber ich bin gerade soooo enttäuscht von diesem Buch -.-' )

4.) 00.30 Uhr (Seite 199): Hardcore Lesen. 30 Minuten lang nur lesen!
Start: Seite 199
Ende: Seite 227
Insgesamt: 28 Seiten (Ich habe zwischendurch aber noch SMS geschrieben und das iPad gesucht ;P )

5.) 1.00 Uhr (Seite 227): Schreibe etwas über die Charaktere, welche mag ich total, welche gehen mir auf den nerv? Und was würde ich an dem Kapitel verändern, wenn ich könnte?
Hmm ja... also bis jetzt habe ich noch nicht so den netten Charakter gefunden. Hal geht mir tierisch auf den Nerv. Kleiner, Dummer Junge der versucht sich wichtig zu tun und wie ein Möchtegern - Held zu sein. Dabei hat er keine Ahnung von Nichts!! Und an dem Kapitel gerade würde ich mal gar nichts verändern...es passiert mal was spannenderes. Mensch... ich bin gerade überrascht! ;)

6.) 1.50 Uhr (Seite 277): Geh auf Seite 247 und schreibe den ersten Satz auf. Und wenn ich meinem Charakter gerade was sagen könnte, was wäre es?
Seite 247: "In dem Trinkschlauch ist Weidensud, der hilft gegen Schmerzen."
Und  was ich dem Charakter sagen würde? Hmm... er wird gerade reifer und nicht mehr ganz so naiv. Ich würde ihm sagen, dass er mit Aud wirklich herausfinden soll, was es mit den Trolden auf sich hat. Auch weil ich selber so neugierig bin! =) Das ist nämlich der einzige Antrieb, warum ich das Buch lese... was hat es mit den Trolden auf sich?? ;D

7.) 2.40 Uhr (Seite 324): Ein Gedicht schreiben mit min. 4 Versen. Es muss inhaltlich zum Buch passen. Wie gefällt mir das Buch bis jetzt? Und was habe ich 2014 für meinen Blog geplant?
Mensch... ich hasse Gedichte! ;D Also mal schauen... soviel Inhalt gab es noch nicht ;)
Aud ist eine Holde,
glaubt aber nicht an Trolde.
Hal mag Aud viel zu sehr,
wenn er doch nur Größer wär'. ;D
Es wird langsam interessant, aber ich denke das ist ein Buch das ich einmal gelesen habe, und danach nie wieder! Ich habe noch knapp 150 Seiten vor mir und bisher ist nichts spanendes passiert. Und das Klappenzitat war auch nicht nicht, da hat der Lektor gut gearbeitet, dass Buch interessanter zu machen, als es eg ist!
Und 2014 habe ich für meinen Blog geplant... hmm ja.... ich bin ja nun eher so ein Neuling... so richtig bloggen tu ich ja erst seit September diesen Jahres. Ich denke ich will natürlich viel Lesen =) Und die Seiten meines Blogs füllen... ob es nun um Rezensionen geht über Bücher oder Filme? Wer weiß das schon... ;)



Viel Spaß beim Lesen oder was auch immer  ;) <3

22:48 Uhr --> Ich werde jetzt schlafen! Ich bin ziemlich müde und muss morgen noch ein Konzert singen... Mal schauen, es sind ja nur noch 2 Zeiten offen, vielleicht beantworte ich die morgen =) Gute Nacht <3

_______________________________________________
So... mal schauen was die anderen Fragen noch so waren =)

8.) (theoretisch 3.30 Uhr): Wie stehe ich zu E-Books? Wo lese ich und wo kann ich gar nicht lesen? Welches Buch war bisher der größte Flop und welches Buch könnte ich immer wieder lesen? Ist mir das Cover wichtig? Und achte ich sehr auf das Blogdesign von anderen Leuten?
Ich war eine der ersten die eines der ersten Kindles hatte. Und ich habe es immer noch. Und wenn ich mal ein E - Book kaufe dann lese ich es auch. Es ist echt praktisch. Zwar tut es mir um das Buch leid, dass dann NICHT in meinem Schrank steht, aber so kann ich 1. kein schlechtes Gewissen haben das ich wieder so einen dicken Wälzer so schnell gelesen habe und 2. habe ich sowieso kein Platz mehr in meinem Bücherregal. Und lesen kann ich überall. Ich werde vorallem auch nicht Müde beim lesen ;) Da ich jahrelang oft mit dem Bus z.B. ins Chorlager gefahren bin macht es mir auch nichts aus im Bus bzw. Auto zu lesen. Mensch so viele Fragen ;) Hmm... größter Buchflop? Vll das Buch für die Lesenacht? Ich binsehr enttäuscht von Jonathan Stroud! Und BÜCHER! (Mehrzahl!!!) die ich immer wieder lesen kann.... soviele! Auf alle Fälle Eragon <3, HP <3, Die Chroniken der Unterwelt <3 und dann noch ein paar Einzelbücher... macht zu viel arbeit die jetzt alle aufzuzählen! Und das Cover ist mega wichtig!!! Davon mache ich teilweise abhängig ob ich entweder das Buch kaufe oder überhaupt lese. Der erste Eindruck ist doch wichtig, und das ist nun mal bei einem Buch das Cover!
Und das Blogdesign anderer Blogs ist mir sehr wichtig. Nicht zu überladen aber auch nicht zu leer. Und es ist so, dass ich die Blog immer wieder Besuche die ein gutes Blogdesign haben, aber auch einen schönen Inhalt! =)

9.) (theoretisch 4.30 Uhr): Wem hat die Lesenacht gefallen und wie viele Seiten habe ich gelesen? Wie hat mir das Buch gefallen? Und was sind Angewohnheiten beim Lesen? Und wie findet ihr Hörbücher?
Wie immer hat mir die Lesenacht sehr gefallen! Wirklich und Ehrlich. Vielleicht das nächste mal nicht so lange... sind am Ende so wenig auch nur noch gewesen die mitgelesen haben.. :/ Wie viele Seiten ich gelesen habe nachdem ich nicht mehr durch alle interessanteren Sachen die interessanter als das Buch waren, abgelenkt wurden bin? Ehm..ganz Mau! Nur 290 Seiten! Und ja... wie mir das Buch gefallen hat sagte ich ja schon.... zu genüge! -.-' Angewohnheiten beim Lesen? Mega schnell lesen und mega viel! Was ich noch dazu mache ist eg egal...ob Fernschauen oder Musik hören... das Buch ist wichtig ;) Und an Hörbücher gehe ich gar nicht ran. Die lesen mir immer zu langsam und da schlafe ich meist ein.... ich will lieber selber lesen! =)

War wieder eine schöne Lesenacht! Danke Ines <3 für die riesen arbeit, die du dir jedes Mal machst <3
Bis zum nächsten Mal
xoxo Cörnchen

{Preview} 2. Lesenacht


Juche, schaut an, hier kommt die 4. Lesenacht von Ines von The Call Of Freedom And Love. Bei mir wird es die zweite Lesenacht, wenn ich mitmache. Mal schauen was wird! Ich habe an dem Tag nämlich lange Probe bis mindestens um Neun. Nächsten Tag Konzert... Vll habe ich noch Kraft und Lust zum Lesen, vielleicht nicht.
Egal wie es bei mir aussieht, ihr müsst fleißig mitmachen!

>>>HIER<<< gibt es die Erfahrungen meiner 1. Lesenacht zu lesen! =)

Liebste grüße und Viel Spaß beim Lesen <3
xoxo Cörnchen

{Review} Starters & Enders - Lissa Price


Hey Ho =)

Hier haben wir meine Rezension über die zwei Romane von Lissa Price "Starters" und "Enders". Das ist eine Buchreihe die aus den zwei Büchern besteht.

Der erste Teil der Reihe heißt (kann man sich vielleicht sogar vom Namen ableiten =D ) "Starters". Irgendwann in der Zukunft spielt der Roman in Amerika. Es gab einen großen Krieg zwischen den Ländern, der sogenannte Sporenkrieg. Das kann man sich als tödliche Krankheit in Form von Sporen vorstellen. Da die Kinder und die Alten besonders anfällig waren wurden diese beiden Generationen zuerst geimpft und dadurch gerettet. Es entstanden die "Starters", die Jugendlichen. Und es gibt die "Enders", die alten Menschen von 90 bis 200 an. Ja die Medizin macht es möglich, dass die Menschen so lange leben. Den Teenagern ist es untersagt zu arbeiten wenn sie unter 19 sind. Und wenn sie keinen Vormund haben oder einen Verwanden, dann müssen sie entweder in schlimme Kinderheime oder auf der Straße leben. Die Kluft zwischen den zwei Generationen wird immer größer, denn die Enders häufen immer mehr Reichtum an und die Starters werden immer Ärmer. Einer dieser Starters ist die 16 - jährige Callie. Sie und ihr kleiner Bruder Tyler haben ihre Eltern im Sporenkrieg verloren und müssen nun als Waise auf der Straße leben. Aber Tyler ist krank und für Medikamente braucht man Geld was die beiden nicht haben. Also geht Callie zur Body Bank von Prime Destination. Dort können junge Starters gegen Geld ihre Körper hergeben und Enders können deren Körper mieten um noch einmal jung zu sein. Doch irgendwas muss gewaltig schief gelaufen sein, als Callie bei ihrem letzte Auftrag irgendwo in einer Disco aufwacht und nicht bei Prime.....

!Achtung! Spoilergefahr! Nur weiterlesen, wenn du das erste Buch gelesen hast... =)


"Enders" ist wie der Name schon sagt, der zweite Teil. Callie hat Prime Destination zwar das Handwerk gelegt und das Gebäude wurde zerstört, doch da ist ja immer noch der Old Man. Und er kann mithilfe ihres Chips Kontakt zu ihr Aufnehmen. Nicht nur das, er trachtet nach Callies Leben, oder doch nur nach ihrem modifizierten Chip?! Als bei einem Shoppingtrip ein "Metallo" durch den Old Man in die Luft gejagt wird, und nicht nur das, er bald auch Kontrolle über die Bewegung ihres Körpers übernehmen kann, wird Callie klar, sie muss sich im stellen und ihm das Handwerk legen.
Auf ihrem Weg zur ihm wird klar, der Old Man hat viel mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun hat als nur während der Zeit bei der Body Bank...





Starters und Enders sind zwei sehr packende Bücher über ein Thema, was bisher noch nicht so behandelt wurde. Das Thema der Körperübernahme hatten wir zwar schon, bekannt ist es auch spätestens seit dem Roman von Stephenie Meyer's "Seelen", aber das diejenigen die den Körper übernehmen mal keine Aliens sondern Menschen sind, ist relativ neu. Ich finde in diesem Buch auch das Thema Generationenabstand bzw. -konflikt sehr interessant. Die alten Menschen, die die jungen Menschen ausnutzen...
Beide Bücher sind packende Bücher. Ich habe sie gerne gelesen und es hat Spaß gemacht. Ich bin relativ Flott durchgekommen. Das einzige Manko, das was mir wirklich nicht passt: das Ende. Das ist wieder so ein Buch, wo der Autor entweder unter Stress stand oder einfach kein Bock hatte bis zum Ende durch zuziehen und ordentlich bis zum Ende zu schreiben. Wer mich kennt weiß, ich lege Wert auf das Gesamtbild. Und ich will auch die Kleinigkeiten die das Buch erst Einmalig und Zauberhaft macht. Und Miss Price hat in beiden Büchern am Ende (im 2. mehr, naürlich...) geschmiert. Mensch... einfach so passiert etwas, ohne viel Erklärung und Schnick - Schnack... neee! Natürlich muss der Leser Fantasie mitbringen und sich einige Sachen dazu denken, aber am Ende irgendwie die Lust zu verlieren und nicht wie bisher weiterzuschreiben... dafür gibt es Minuspunkte.
Trotzdem... alles in Allem zwei sehr gelungene Bücher, und ich empfehle sie mal zu lesen! =)



Liebste Grüße und Viel Spaß beim Lesen <3
xoxo Cörnchen

{Review} Mein Sommer nebenan - Huntley Fitzpatrick

Hallölle =)
Heute gibt es das super romantische Buch "Mein Sommer nebenan" vorgestellt.

In "Mein Sommer nebenan" geht es um die zwei 17 jährigen Teenager Samantha und Jase. Grundverschieden und trotzdem passen sie super zusammen und gemeinsam die Große Liebe zusammen entdecken. =)
Samantha lebt mit ihrer Mutter zusammen irgendwo in einer ordentlichen Vorstadtsiedlung in Connecticut . Ihre Mutter ist Senatorin und ist Putzfanatikerin. Alles muss Blitzeblank sein. Als vor 10 Jahren die 10 - köpfige Familie Garretts nebenan einzog, war für Samantha und ihre Schwester klar, niemals dürfen sie mit diesen Leuten Kontakt aufnehmen oder gar spielen. Aber Samantha liebt die Garretts. Jahre beobachtet sie sie heimlich von ihrem Dachvorsprung aus bis eines Tages am Anfang der Sommerferien Jase neben ihr auftaucht. Und nun ist sie auch Teil der Familie. Das was sie sich schon Jahre gewünscht hat. Da ihre Mutter mit ihrem neuen Freund Clay, der gleichzeitig auch ihr Wahlkampfhelfer ist, beschäftigt ist und sich auf ihre Wiederwahl konzentriert, und ihre Schwester Tracy mit ihrem Freund den Sommer woanders verbringt, bleibt die Beziehung der Beiden lange unbemerkt. Jase und Samantha verlieben sich immer mehr ineinander, verbringen viele gemeinsame Stunden und mit den anderen Garretts. Die erste große Liebe... ach *.* =)
Aber Samanthas Mutter kann ja nicht ewig ohne Plan bleiben. Und als dann noch Papa Garrett einen schlimmen Unfall hat, überschlagen sich die Dinge!

Auf das Buch bin ich gekommen, weil es so ein bezauberndes Cover hat. Ich bin ja ein kleiner Fan von süßen Liebesromanen die sich um die 1. Große Liebe drehen, da greife ich auch ohne zu zögern noch zu den "Freche Mädchen - Büchern" ;) Und ja ich gebe es zu! Da kann man so schön schmachten und in eigene Jugendliche Erinnerungen schwelgen. Aber klar, Realitätsverlust ist dabei, aber phh! ;D
Ich habe lange nicht mehr ein solch schönes Buch zu lesen bekommen. Die Lobpreisungen die mit auf dem Buch stehen, stimmen. Das Buch ist gut durch dacht, der Handlung kann man klar folgen, und dass ich 505 Seiten in knapp 2 Tagen gelesen habe macht deutlich, wie flüssig es zu lesen ist und wie süchtig man danach wird. Man möchte immer weiter erfahren, was zwischen den beiden passiert. Und da wäre ja auch noch Samanthas Beste Freundin mit ihrem Freund und ihrem Bruder und den Problemen derer. =)
Was mir auch aufgefallen ist, was ich bei manch anderen Büchern die ich in letzter Zeit gelesen habe aufgefallen ist, das Ende ist nicht einfach so hingeschmiert. Auch am Ende legt die Autorin wert auf die Kleinigkeiten die ein gutes Buch ausmachen. Es wird alles noch klar erzählt und stellt nicht wichtige Handlungsabläufe in zwei Sätzen dar! Das finde ich sehr gut an diesem Buch! =)
Also kann ich es für alle empfehlen die Lust dazu haben es zu lesen. Unscheinbares Buch, aber Wunderschön!



Viel Spaß beim Lesen <3
Cörnchen

{Review} Arkadien Trilogie - Kai Meyer


Heute gibt es endlich mal meine Rezension zu der Arkadien - Trilogie von Kai Meyer =) Eine kleine Zusammenfassung zum Inhalt worüber es in dem einzelnen Buch geht. Und dann Zusammenfassend meine Meinung darüber.

Achtung! SPOILERGEFAHR! =) Ab dem zweiten Buch wird auf dem Inhalt der Bücher vorher aufgebaut!


"Arkadien erwacht" ist der erste Teil der Arkadien - Trilogie. Es geht um die Geschichte der jungen Rosa Alcantara. Rosa zieht auf Sizilien zu ihrer Großmutter und ihrer älteren Schwester, nachdem sie nach einem schweren Schicksalschlag sich nicht mehr mit ihrer Mutter versteht und aus New York fliehen will. Auf dem Flug nach Sizilien trifft sie auf Alessandro Carnevare der durch ihre Maske durchdringen kann und an sie ran kommt. Das Problem: Die Familien Alcantara und Carnevares sind Mafia - Clans. Und seit Urzeiten absolut verfeindet. Den beiden schwappt absolute Feindsehligkeit von ihren Familien entgegen, jedoch halten beide dagegen. Zuerst geheim, dann öffentlich. Wenn es da nicht noch das Geheimnis der Dynastien von Arkadien geben würde.... und diese natürlich auch die alten Mafia - Clans und damit auch Rosa betreffen! 

!SPOILER! Für alle die die weiteren Bücher nicht gelesen haben, nicht weiterlesen! =)

Hier haben wir den zweiten Teil der Arkadien - Trilogie: "Arkadien brennt". Rosa kehrt wieder nach New York zurück um ihr Versprechen ihrer Schwester Zoe einzuhalten. TABULA und der Geschichte ihres Vaters auf den Grund zu gehen. Dort wird sie aber mit ihrer eigenen Vergangenheit und die Geschichte ihrer Vergewaltigung konfrontiert. Und was sie dort erfährt bringt ihr Vertrauen in Alessandro ins Wanken. Und nicht nur in Sizilien bekommt sie die Anfeindungen aus der Familie Carnevares zu spüren, auch in New York lässt Alessandros Familie sie nicht in Ruhe....








Und nun zum letzten Teil der Trilogie: "Arkadien fällt". Rosa und Alessandro haben eine engere Beziehung als jemals zuvor. Aber auch mehr Fragen als zuvor. Ihre Verwandlungen haben beide viel besser im Griff, dass macht es ihnen möglich, dem anderen Näher zu kommen. In dem letzten Teil der Trilogie erfährt man genaues über TABULA, Apollonius und Rosas Vater, die "Stabat Mater" und mehr über Arkadier als je in einem Buch vorher. Die Geschichte des Vertrages, der Dynastien und des "Hungrigen Mannes" werden genaustens vorgestellt. Der Hungrige Mann kommt frei und es beginnt eine Jagd nach dem Berühmten Pärchen der verschiedenen Dynastien, die nicht nur von ihm ausgeht. Auch andere machen Jagd auf Rosa und Alessandro. Am Ende läuft aber nur alles auf eines hinaus: Rosa muss sich dem Hungrigen Mann stellen....




Bei angeschlossenen Serien bin ich immer ein Fan davon, mir alle Bücher auf einmal auszuleihen bzw nacheinander zu kaufen um sie dann hinter einander zu lesen. Bei der Arkadien - Trilogie hat das wunderbar gepasst. An diesen Büchern hat mir spezielle dieses Mittelmeer - Feeling gefallen. Da es in Sizilien spielt, es gibt schon Smartphones und die neuste Technik, hat man nicht so das Gefühl von anderer Welt. Man kann mehr mit Rosa bzw. Alessandro mitfühlen und miterleben.Klar, nicht jeder von uns kann sich einfach so in eine Schlange, Pander, Löwe, Vogel oder sonstige interessante oder aber auch eklige Lebewesen verwandeln. Das ist Schlicht und Einfach der Fantasy Aspekt darin. Aber man bekommt das Gefühl von Nähe. Alles in allem bin ich super durch die Bücher gekommen, nach zwei stressigen Wochen habe ich alle drei Bücher nebenbei ausgelesen. Ich habe zwar in den letzten 5 Tagen auch drei Bücher mit mindestens der gleichen, wenn nicht gar höhere Zahl an Seiten gelesen. Aber jetzt ist auch mehr Zeit dazu! ;) Wir nähern uns langsam den Weihnachtsferien, dort ruft es auch für mich "Urlaub"! Mensch freue ich mich....
Also sry nochmal zum Buch... ich kann es wie viele der Bücher die ich gelesen habe weiterempfehlen. Ich sollte mir mal ein Wertungssystem ausdenken... aber bei einer Wertung würden sie im positiven Mittelfeld liegen. Es ist spannend geschrieben, es waren super Bücher. Aber es waren nicht solche Bücher wo ich mir denke: "Wow, die hauen mich vom Hocker!". Die Storyline war einfach... irgendwie vorhersehbar. Ich möchte nicht sagen 0815, aber man konnte die Handschrift "Kai Meyer" und "Fantasy - Storyline" klar erkennen. Es ist mal was anderes, Gestaltswandler als solches habe ich noch nicht so oft gehabt. Meiner Meinung geht aber Besser!



Trotzdem Viel Spaß beim Lesen <3
xoxo Cörnchen

{November} Monthly Update

Juche Juche =)

Aus dem langsam ziemlich stürmischen Leipzig gibt es nun das etwas verspätete November Update!
Im letzten Monat hat sich leider vom Bloginhalt nicht viel getan, ich habe mir eher Layout Sachen und HTML und sowas angeschaut. Ich war in Weihnachtsstimmung und das alte Layout war vll cool, aber nicht von mir! =)

Challenges

Bei meinen Challenges hat sich eher nicht so viel getan. Ich habe zwar fleißig gelesen, z.B. Arkadien - Trilogie fertig gelesen, aber bisher hatte ich noch nicht so die Muße und Zeit, Rezensionen zu schreiben. Bei den Dicken Dingern sollte ich mich aber ranhalten. Die läuft am 15.12. aus! ;)

Zum neuen Jahr werde ich mir sicher auch ein paar Sachen vornehmen, d.h. ich habe da schon eine Challenge im Blick, die ich mir für 2014 vornehmen will.

New Arrivals


Ich war heute mal wieder in der Bibliothek. Alte Bücher zurück bringen. Und neue Bücher holen. Ich habe mich ganz angeregt mit der Bibliothekarin unterhalten, diese war sehr stolz, dass sie die meisten Bücher der Challenge der 100 Jugendbücher im Angebot haben. Ich gehe meist zu einer Außenstelle der Stadtbibliothek und die haben nicht soo viel Auswahl. Aber sie ist gerade dabei, viele Bücher einfach nachzubestellen. Habe ich gemerkt, denn im Gegensatz zum letzten Mal, haben sich die Regale deutlich gefüllt. Sie hat mir einen Wunsch erfüllt und mir das Buch "Das Lächeln der Frauen " gegeben. Jojo Moyes hätten sie zwar beide Bücher mehrmals da, aber mit langer Wartezeit kann ich die reservieren. Ich schätze "Ein ganzes halbes Jahr" werde ich mir mal schenken lassen bzw. selber kaufen! =) Bals ist ja Weihnachten.... obwohl ich schon lange keiner Bücher geschenkt bekommen habe. Einfach weil außer mir alle den Überblick verloren haben welche Bücher ich nun habe und welche nicht, und ich Schlicht und Einfach keinen Platz mehr in meinen Schränken habe. ;)


Schau Schau! Ich stricke seit neustem! Und zwar seit gestern... und es macht mega viel Spaß *.* Beruhigend Süchtig machend! Ich habe es gestern von meiner Oma gelernt bekommen und sie damit fast zur Weißglut getrieben ;) "OOOOMA!!! Ich habe was Flasch gemacht!" "AAAH! OOOOMA!" :D Das ging den ganzen Nachmittag so. Ich meine einfaches Rechstricken konnte ich schon... aber lange nicht gemacht. Ich hatte mal vor Jahren so Kinderplastestricknadeln geschenkt bekommen mit einer schönen Fleischfarbenen Wolle dazu... als Anfänger wollte ich natürlich einen Strahl stricken, bin dann aber abgestorben. Letztens gab es glaube bei Lidl ganz viel schöne Wolle für wenig Geld, die hat mit meine Mama gekauft, eg wie ich der Meinung das "mit Strickanleitung" auch mit richtiger Strickanleitung heißt, aber Pustekuchen. Naja egal, auf alle Fälle bin ich fleißig dabei im Wechsel Rechts - Links einen Loop zu stricken. Vielleicht halte ich es durch, vielleicht nicht. Ich halte Euch auf dem laufenden! =) Und falls irgendwer sagt, oh da ist was.... Ich mache das seit einem Tag. Der wird Schön! Basta! Und ich habe bisher schon drei Löcher drin. Das ist modisch Modern. Das kann jeder, aber hey... es schafft nicht jeder irgendwo her immer wieder neue Maschen zu stricken! Ich schaffe das! =)

Dann liebste Grüße <3
Cörnchen

{Review} Cinéfête

Halli Hallo,

Vielleicht kennen einige von Euch Cinéfete bzw. die Französischen Filmfestspiele. Nicht? Nun gut, ich schon. Ich bin in Leipzig auf eine Bilinguale Schule mit vertieft Sprachlichen Profil Französisch gegangen. Zwar als ganz normaler Schüler nur dass ich halt schon von der 5. an Französisch habe. Ich war werder "Bili" noch habe ich "Abibac" gemacht =) Normalo!
Wie gesagt Französische Schule.... jedes Jahr gibt es die sogenannten Französischen Filmfestspiele. Ich konnte leider nicht immer daran teilnehmen, als Normalo ist man an unserer Schule ein wenig sehr unter den Tisch gefallen. Es war aber jedes mal ein Erlebnis, Spannend und Interessant.
Cinéfête geht immer ca. eine Woche. In dieser Zeit werden Französische Filme gezeigt mit Originaler Sprache mit deutschen Untertitel. Diese Filme sind immer speziell abgestimmt für die verschiedenen Altersklassen.



Im Rahmen meines FSJ, habe ich die Chance bekommen, dieses Jahr wieder daran teilzunehmen. Ich habe mit verschiedenen Altersstufen verschiedene Filme als Begleitung anschauen können. Einmal mit einer 8. Klasse, einer 9. Klasse und den Klassenstufen 10 und 11.

Ich werde Euch einen kurzen Einblick gewähren, welche Filme ich besucht habe. Ich versuche nicht näher darauf einzugehen, dafür sind die Trailer da. Ich gebe wie immer meinen Senf dazu, aber natürlich sind es schöne Filme gewesen, die passend für die Altersstufen zum diskutieren anregen.

Les Émotifs Anonymes (Die Anonymen Romantiker)



"Die Anonymen Romantiker" ist ein ziemlich kurzweiliger Film von 2010. Meiner Meinung ein lustiger Film für zwischendurch. Ziemlich Schnulzig, mit einem niedlichen Happy - End. Nach diesem Film hatte ich aber eher Lust auf ein Stück Schokolade als darüber zu reden. Tiefgründigkeit naja, trotzdem schön. (Besucht mit der 8. Klasse)

Dans La Maison (In Ihrem Haus)




Vielleicht liegt es einfach daran, dass es ein Film für Ältere ist, aber "In Ihrem Haus" von 2012 ist der wahrscheinlich beste Film den ich jemals bei Cinéfête angeschaut habe, wohl aber der Beste von den drei Filmen, die ich letzte Woche besuchen konnte. Dieser Film ist so Tiefgründig, Gleichzeitig aber auch so Verwirrend, ein guter Film. Er ist zum Diskutieren gerade zu geschaffen: Was ist Real? Hat er Germain mit Absicht manipuliert? Was sind seine Ziele? Warum das Ende? .... Und Und Und!!! Ich könnte ewig weiter machen. Diesen Film kann ich nur empfehlen, selbst für Leute, die nicht so auf Psychothriller stehen! Ehrlich... und ich meine, der Schauspieler des Schülers kann man nur dahin schmelzen... ;) (Geschaut mit den Klassen 10 + 11)

Tomboy
















"Tomboy" ist von 2011 und ein Film, bei dem man über die Erziehung seines Kindes nachdenkt. Selbst wenn man noch keines hat. Wie weit erlaubt man seinem Kind, sich zu entfalten was sein Geschlecht angeht. Und das mit gerade mal (?)9...10...11(?)? Weiß das Kind da eg schon Bescheid was es heißt, Junge oder Mädchen zu sein? Nachdem ich diesen Film geschaut hatte (meiner Meinung nach hat er sich um einiges gezogen) lag ich ganz stark mit der Reaktion der Mutter im Zwist. Hätte ich auch so reagiert? War das angemessen? Auch wieder ein Film über den man diskutieren kann, vielleicht nicht so lange wie bei "Dans La Maison" aber trotzdem...  (Besucht mit Klasse 9)


Vielleicht waren einige von Euch auch in einem der Filme. "Dans La Maison" ist mein persönlicher Favorit den ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann. In den nächsten Jahren werde ich auf jeden Fall versuchen, auch wieder mit dabei zu sein. Es erweitert Schlicht und Einfach auch den Horizont was Filme angeht. Und einige hat man sonst so gar nicht im Kino schauen können.

Viel Spaß bei schauen <3
xoxo Cörnchen

{CineDay} December 2013

Hello Everybody,

Darf ich vorstellen: mein erstes Feature CineDay.



Dieser "CineDay" wird immer am ersten des Monats sein. Ich habe mir von allen Neuanfängen die Trailer angeschaut und habe meiner Favoriten gekürt. Manchmal auch Platz 2 und 3. Für jede Woche einen Trailer, kurz warum ich den Film gerne sehen möchte! =)
Mein Cineday wird euch hoffentlich inspirieren, denn ich versuche nicht immer die absoluten Highlights zu nehmen. Auch andere Film sind interessant... =)