Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{31 Tage -31 Bücher} Abschlusstag 31

Hallo =)

Heute gibt es den letzten Post von Kiala's "31 Tage - 31 Bücher" - Aktion. 31 Tage lang hat sie den Bloggern, die gern mitmachen wollten, eine Frage gestellt zu unserem Bücherregal. Einige waren leicht zu beantworten, andere wiederum hatten es so in sich. Ich danke Kiala sehr für ihre Aktion und hoffe einfach, dass es das mal bald wieder geben wird. Vielleicht auch in einer anderen Form... man kann sich ja was überlegen :) Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht auch wenn ich den ein oder anderen Tag verpeilt habe, einfach wegen keiner Zeit, ich habe viele Bücher manchmal auch doppelt und dreifach vorgestellt, hoffe, dass der ein oder andere Inspiration gefunden hat mal ein Buch davon zu lesen. Ich denke auch für mich war es mal interessant, was ich so für Bücher in meinem riesen Bücherregal habe :D Manchmal verliert man da den überblickt, und ich glaube durch meine Meinung und so, habe ich auch das ein oder andere über mich gezeigt =)


Tag 31: Ziehe blind ein Buch aus deinem Regal. Welches ist es, hast du es schon gelesen, wenn ja, wie ist deine Meinung dazu?
Okay, das ist nochmal schwer. Ich habe die Bücher alle so in der breite in die Regale sortiert und weiß, wo die alle irgendwie stehen. Ich habe mir dann einfach mal die Freiheit heraus genommen und mir eines ausgesucht. Meine Kriterien: ein Autor bzw. ein Buch, der bei mir den Monat jetzt zu kurz gekommen ist, aber das Buch auf jeden Fall der Lesenswert ist. Gewonnen hat...*tatadamm* Walter Moers mit "Die Stadt der Träumenden Bücher". Dieses Buch habe ich natürlich schon gelesen, und ja es ist leider nur eines von zwei Büchern von Walter Moers. Bisher haben mich einfach die Preise vom Kauf abgehalten... aber ich werde nach und nach meine Sammlung erweitern, versprochen. Dieses Buch ist ein Muss für alle Bücher - Fans. Es ist so unbeschreiblich witzig, schön und anspruchsvoll und fantasiereich geschrieben, ich habe mir gewünscht, dass ich diese Stadt mit eigenen Augen zu sehen bekommen darf. Leider habe ich Zarmonien bis heute nicht auf der Karte gefunden. Der Protagonist Hildegunst von Mythenmetz ist der Autor vieler weitere Bücher wie z.B. "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär", "Ensel und Krete" oder "Der Schrecksenmeister", und die Stadt der Träumenden Bücher erzählt seine Geschichte. Wie er zum schreiben gekommen ist, und warum er so unbeschreiblich gut und lustig schreibt. =)

Ich wünsche Euch Viel Spaß weiterhin beim Lesen <3


{Review} Die Bücherdiebin

Hallo =)

Ich war mal wieder, oh welche Überraschung, im Kino. Ich muss leider gestehen, wäre ich nicht als Begleitung mitgegangen, wäre ich nicht in den Film gegangen. Ja ich weiß, aber als ich vor Jahren das Buch gelesen habe, da hat es mich ehrlich gesagt nicht so gereizt, jetzt in den Film zu gehen. Schwierig...

{31 Tage - 31 Bücher} Tage 28 - 30

Hallo =)

Ich muss mich Entschuldigen. Die Woche habe ich Null Zeit gehabt. Und das wusste ich nicht, deshalb konnte ich nicht einmal vorplanen. Ich habe noch 5 Posts zu schreiben, davon zwei Reviews zu Büchern, und zwei zu Filmen. Achne sogar sechs. Ich hatte die Woche so schön verplant, und jetzt habe ich nicht einmal eine Review gemacht. Aber heute Abend kommt meine Review zu "Die Bücherdiebin". Ehrenwort <3


Tag 28: Welches Buch/welche Reihe findest du super, es kennt aber kaum jemand?
      
Das ist eine Fantasy - Reihe von Peter Brett. Und sie ist super. Ich hatte mir mal das erste Buch gekauft, weil ich nach einem dicken Buch gesucht hatte. Insgesamt fasst jedes Buch mindestens 1000 Seiten, und das Thema sind Dämonen. Die Bücher sind super geschrieben, aber es kennt irgendwie keiner. Falls ihr mal wieder auf der Suche nach viel Lesestoff seid, einfach mal die Bücher versuchen. Tipp =)

Tag 29: Welches Buch hast du am häufigsten gelesen?
Oh, das ist schwer. Aber ich schätze es sind entweder die "Eragon" oder die "Harry Potter" - Bücher. Den beide Reihen muss ich mindestens einmal im Jahr gelesen haben, sonst war es kein tolles Lesejahr :D

Tag 30: Welches Buch in deinem Regal, sollten keine kleinen Kinder lesen?
Erinnert ihr euch an meinen Post von Tag 23? Die Vampir - Serie von Lynsay Sands sind echt keine Bücher für kleine Kinder. Ich bin ja ein Fan von Liebesromanen. Und die sind irgendwie nicht ganz Jungendfrei. =) Aber trotzdem toootal romantisch *.* =) Eine Empfehlung wert, wer auf solche Liebesromane steht, der kommt an dieser Fantasy - Reihe nicht vorbei.


{31 Tage - 31 Bücher} Tag 27

Hallo =)

Heute gibt es Tag 27. Wir zählen zurück, also nur noch 4 Tage. =(


Tag 27: Welches Buch fandest du besonders gut, obwohl es nicht aus dir bevorzugten Genre stammt?
Die Krimis von Ursula Poznanski fand ich super. Ich habe bisher von ihr Saeculum und vor kurzem erst Erebos gelesen. Ich bin wahrlich kein Fan von Krimis und Thrillern. Aber diese Bücher von ihr sind super. Ich habe beide Bücher veschlungen, war süchtig nach ihnen und ich habe noch Tage später darüber nachgedacht. Super Storys und doch nicht so typisch mit Morden und Totschlag. Auch mal nett. Und moderne Themen, perfekt für alle Jugendlichen oder auch Fans der Jugendbuchliteratur.
Ich werde sicher bald noch mehr Bücher von ihr lesen... und ihr meine Rezensionen =)



{31 Tage - 31 Bücher} Tag 26

Guten Abend <3

So langsam ist Endspurt.... nur noch 5 Tage, dann ist die Aktion schon wieder vorbei....

Tag 26: Was ist dein schlechteste Buch deines Lieblingsautoren?
Oh... na da ich keinen bzw. keine LieblingsbuchautorIn habe, kann man auch keine schlechten Bücher zuordnen, oder?

Schnelle und kurze, direkte ehrliche Antwort. :D Ich mach mich mal auf die Suche nach meinem Bett <3


{31 Tage - 31 Bücher} Tag 24 + Tag 25

Na =)


Tag 24: Welches Buch in deinem Regal ist vom Autor signiert?
Ich habe tatsächlich nur ein signiertes Buch. Und das habe ich gewonnen. Das war von Anna Seidl "Es wird keine Helden geben". Tolles Buch. Und ich glaube auch eine tolle Autorin ;)

Tag 25: Welches Buch liegt schon seit Ewigkeiten ungelesen auf deinem SUB?
Gar keines. Ich habe keinen langen SUB. Ich lese meine Bücher eigentlich immer, wenn ich sie bekommen habe. Also nach der Reihenfolge wie ich sie bekommen habe.... und am längsten liegen Bücher seit Dezember da. Also so lange gar nicht :D 

Liebste Grüße


{31 Tage - 31 Bücher} Tag 23

Hallo =)


Tag 23: Welche Bücherreihe in deinem Regal besitzt die meisten Bücher?
Uh als erstes dachte ich ja, es ist House of Night, aber dann wurde mir klar, nein es ist die Argeneau - Serie von Lynsay Sands. Von HoN hab ich gerade einmal 10 Bände, und von der Vampir - Reihe von Lynsay Sands schon 17 Bücher :D Jaja.... gute Bücher, selber Inhalt immer angeändert, trotzdem super :D Eines habe ich gerade an eine Freundin ausgeliehen, deshalb sind nur 16 zu sehen. Und bei beiden Serien geht es munter weiter... *.*




{Lesefreude} Aktion "Blogger schenken Lesefreude" Buchvorstellung

Hallo meine liebsten Grinsekatzen <3


"Blogger schenken Lesefreude" geht an Euch. =) Euch, als die super lieben Leser, die ihr unsere Blog alle lest. Wie vielleicht einige von Euch wissen, ist am 23. April immer der Welttag des Buches! Und da sonst meist wie die Bücher geschenkt bekommen, schenken wir an dem Tag mal Euch die Bücher. Ihr bekommt unsere Lesefreude zu spüren und dürft Euch hoffentlich anstecken lassen. Das ist in genau 1 Monat!!! Ich freue mich so... *.*



Und das tolle, ich habe von dem Dumont - Verlag für Euch ein Buch zugeschickt bekommen. Ich danke dem Verlag für das Angebot und das Buch riesig, ich denke ich habe ein tolles für Euch ausgesucht.
Welches Buch ist es?


Es ist das Buch "Wasser für die Elefanten" von Sara Gruen. Dazu gibt es passend zum Thema und von mir einen kleinen Elefanten als Anhänger'chen. <3

Also die Verlosung startet am 23. April und geht genau eine Woche bis zum 30. April. Ich würde mich freuen, wenn viele dabei sind.

Bis dahin <3


{31 Tage - 31 Bücher} Tag 22

Hey Ho =)

Heute kurz und knapp und direkt...


Tag 22: Welches deiner Bücher hat ein wunderschönes Cover?
Also das finde ich ist ein wunderschönes Cover.... Rubinrot. So 3D mäßig. Und ich finde die Illustration ist echt schön auf dem Cover.





Und die ganzen Eragon Bücher sind der Traum. Ich bin ein riesen Drachen - Fan und die Zeichnungen von den Drachen sind so wunderschön. Smaug ist ja auch toll, aber bisher kann ich mir den nicht in den Schrank stellen =D



{31 Tage - 31 Bücher} Tag 21 // Gewinn ins Haus geflogen

Meine liebsten Grinsekatzen <3

ein geflüsterter Post aus meinem Bett, denn ich bin Krank =( Mir hat es die Stimme verschlagen, na Gott sei Dank kann ich noch schreiben :)


Tag 21: An welchem Buch hängst du besonders und kannst es einfach nicht weglegen, weil z.B. zu viele Erinnerungen daran hängen?
Das ist eine besondere Frage... und ich weiß es irgendwie nicht so ganz. Ich kann mich so schlecht entscheiden, aber kennt ihr das, ihr habt ein Buch gelesen zu einem bestimmten Zeitpunkt und immer wenn ihr das Buch lest, dann erinnert ihr Euch an den Moment wo ihr z.B. das Buch zum ersten Mal gelesen habt oder an einen bestimmten Moment...?! Ich weiß das in Tintenherz z.B. auch darüber gesprochen wird, im ersten Teil wo Maggie ihre Bücherkiste packt.
Und mein Buch was mir jetzt so sofort Einfällt ist Harry Potter und der Feuerkelch. Es erinnert mich daran wie ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe auf dem Balkon meiner Großeltern. Es waren Ferien, die Sonne hat geschienen und es ging mir super gut. Der Tag war super und das Buch war super. Ja ich weiß, schon wieder so ein HP - Buch, mal schauen, fällt mir noch ein anderes ein? Ich gebe im allgemein meine Bücher nicht gerne weg, vielleicht will ich sie noch einmal lesen?
Oh, da fällt mir ein: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter ist noch so ein Buch, was ich nicht weggeben kann. Das ist als zwar als einzige von meinen Eragon - Büchern ein PB und sieht schon sehr zerlesen geliebt aus (ich liebe die Bücher einfach *.*), aber es erinnert mich an Spanien! Ich habe mal in einem berühmten Chor hier in Deutschland gesungen und wir sind auf eine Chorfahrt unter anderen mal auf das Spanische Festland gefahren bzw. geflogen. Wir waren glaube in der Nähe von Bilbao. Dort habe ich das erste Mal Eragon gelesen und somit verbinde ich das Buch mit Spanien. Es war im übrigen super dort.
Ach wie gesagt, ich könnte Euch jetzt noch viele Bücher aufzählen und die Erinnerungen dazu, ich lasse es :D
________________________________________________________________

Und nun zum zweiten: diese Woche ist bei mir ein Gewinn eingeflattert. Ich habe es durch einen riesen Zufall bei Sabine auf ihrem Blog Zuckermischwerk gewonnen. Sie bloggt über so viele verschiedene Sachen, z.B. viele Produkttest sind zu sehen, Mode und Beauty ist ein Bereich, aber auch Wohnen und DIY. Als ich das erste mal auf ihren Blog gestoßen bin, habe ich mich sofort in diesen verliebt. Er ist so toll, ich mag den Schreibstil und das Design. Achje... =)
Gewonnen habe ich diese Super süße Bambikette. Sie ist mit kleinen Glitzersteinchen gefüllt, diese Kette hat es mir sehr angetan, obwohl ich eher nicht so der Typ Gold bin. Weiterhin noch ein goldenes Armband mit kleinen Anhängerchen, z.B. ein Glitzerschuh. Ich habe mich sofort in beide Teile verliebt und trage sie stolz. Ich danke Sabine noch einmal sehr <3 Super Teile!!




{Review} Erebos - Ursula Poznanski

Hier kaufen: Amazon

{31 Tage - 31 Bücher} Tag 20

Hello everyone <3

nun ein kleiner Beitrag, ich hatte heute lange Probe und bin eben erst nach Hause gekommen. Ich singe nämlich morgen Konzert... wenn ich bis dahin gesund bin. Ich fühle mich nämlich echt nicht gut :( Nun gut, wir hoffen einfach das beste!


Tag 20: Welches Buch hat die am meisten negativ überrascht?
Hmm, dass kann ich gar nicht so sagen... oder doch vielleicht schon. Erinnert ihr Euch vielleicht an die Rezension von "Das Tal der Wächter" von Jonathan Stroud? Ich hatte ja schon mehrere Bücher von ihm gelesen und fand sie super, und dieses Buch, es war soooo entsetzlich schlecht. Das hat mich echt traurig gestimmt.
Einmal und nie wieder!!! Nicht zu empfehlen!!! :(

Bis morgen, Gute Nacht


{31 Tage - 31 Bücher} Tag 17, 18 und 19 // Trailer "Amazing Spider - Man 2"

Hallölle Grinsekatzen <3

Oh ja, ich weiß ich muss die letzten drei Tage nachholen, aber bei mir war viel los. Ich war am Montag bei Santiano - Konzert und gestern war etwas lustlos, weil mein Zimmer nicht aufgeräumt war. Was das mit dem bloggen zu tun hat? Wenn meine Umgebung nicht aufgeräumt ist, bin ich ein wenig lustlos ;D Und dann kränkle ich ein bisschen... kam iwie alles zusammen. Ich habe heute es auch endlich mal geschafft, meine Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" fertig zu schreiben. Ich musste nur noch meine Meinung hinzufügen... =D Ich wollte das am Samstag eg schon fertig haben, ohje.


Tag 17: Welches Buch aus deinem letzten Spontankauf, landete in deinem Regal?
Uh ich glaube, das Mystic City Band 1. Ich habe dafür mein Weihnachtsgeschenk eingelöst, einen Lehmanns - Gutschein. Mit Büchergutscheinen landet man immer bei mir ;D

Tag 18: Welches Buch erwatest du in Zukunft am meisten?
Schwer zu sagen. Ich stehe nicht so auf Bücherplanungen. Ich kaufe meine Bücher meist sehr sehr spontan. Ein Beispiel... ich mag Bücherblogs sehr. Aber falls es Euch mal aufgefallen ist, ich schreibe auch einen Bücherblog. Aber alle schreiben irgendwelche Vorschauen, nur ich nicht. Ich lese sie auch nicht. Ich lasse mich gerne Überraschen und laufe in den Buchladen und hole mir dort Ideen für neue Bücher. Oder lese halt tolle Rezensionen ;) Dann lese ich die Bücher vielleicht später, aber egal :D

Tag 19: Welches Buch hat dich am meisten positiv Überrascht?
 Ja ich weiß, aber ehrlich, es war Harry Potter und der Gefangene von Askaban. Dazu eine Story... Harry Potter war zu der Zeit schon voll im kommen. Ich war vielleicht.... nja... 11 oder so, also 2005/2006 und als einzige nicht im Potter - Fieber. Ich habe das Buch zu meinem Geburtstag bekommen. Ja mitten drin, aber es war gerade aktuell. Ich habe es angefangen mit lesen... und es war langweilig. Ich glaube 2 Jahre später... oder war das alles früher, keine Ahnung ( ich war Jung ;D ) habe ich es aus Langeweile noch einmal angefangen. Bis dahin war ich nur bis zu den ersten 50 Seiten gekommen... und konnte es nicht mehr loslassen. Dann war ich auch immer Potter - Fieber. Und bin es bis heute. Mindestens einmal pro Jahr muss ich die Bücher lesen. Und ich finde sie immer wieder so einmalig toll *.*

___________________________________________________________

Und jetzt mal etwas anderes. Ihr wisst, ich bin ein Film - Fan und vor allem Marvel hat es mir ja mit seinen Verfilmungen angetan. Schaut mal, am 17. April kommt der neue Film zu "Amazing Spider - Man" heraus. Also zu den neuen Filmen von Spider - Man.


Super toll, oder? Ich bin eher ein Fan von den neueren Filmen. Zum einen ist der Schauspieler verdammt süß (*.* :D ) und zum anderen wurde mir gesagt, bei dem ersten Teil handelt sich es um die wahre Story wie es im Comic steht. Bei der älteren Verfilmung wäre dass alles sehr abgekürzt wurden, z.B. wie er zu Spider - Man wurde. Egal ich weiß es nicht, ich glaube aber, dass wir bei dem zweiten Teil nun auf alte Bekannte treffen? Habe ich da nicht einen Ausschnitt des Gobblins gesehen?! :)
Also ich kann es kaum abwarten...


{31 Tage - 31 Bücher} Tag 16

Meine lieben Grinsekatzen <3

zurück aus Berlin und fertig gestrichen, kann ich die heutige Frage noch schnell beantworten. Eg wollte ich ja noch "Die Insel der besonderen Kinder" fertig rezensieren, dass muss leider noch bis morgen warten. Ich bin echt müüüüde... <3


Tag 16: Welches Buch in deiner Sammlung, besitzt das schrecklichste Cover?
Soll ich Euch was verraten?! Es ist vielleicht Oberflächlich, aber ich suche mir meine Bücher auch mit durch das Cover aus. Sieht das scheiße aus, ist das Buch auch echt nicht so mein Ding und ich kaufe das nicht. Ich stehe total auf hübsche Dinge, und Buchcover sind da mit eingeschlossen. Weitere Kriterien wie ich meine Bücher aussuche: der Klapppentext. Wenn der stimmt und das Cover, denke ich vielleicht über einen Kauf nach. Ich habe leider nicht mehr so viel Platz in meinem Regal und bin auch eine arme FSJ'lerin und muss mir mine Bücher mit Bedacht aussuchen. :)